Aktuelles aus Neroth

Friedhof
Ab 01. April 2021 sind die Wasserstellen auf dem Friedhof wieder in Betrieb.
Die Nutzungsberechtigten der Wiesengräber werden gebeten,
die
Grabstellen bis zum 30. April 2021 abzuräumen.
In den Monaten vom Mai bis einschließlich September 2021 sind die Grabflächen
von jeglichen Gegenständen (Blumen, Vasen,
Grableuchten usw.) freizuhalten.

Straßenreinigung der Ortsstraßen
Da der Frühling vor der Tür steht, weise ich hiermit nochmals
auf
die Straßenreinigungssatzung der Gemeinde Neroth hin.
Darin ist enthalten, das die Grundstückseigentümer zur Reinigung
der Straßen und Gehwege verpflichtet sind.
Dazu zählen u.a. das
Reinigen der Straßen, Gehwege und Rinnen,
insbesondere die
Beseitigung von Kehrricht, Schlamm, Gras, Unkraut und anderen Gegenständen.
Des Weiteren sind die Verkehrsflächen und Gehwege bis zur Grundstücksgrenze
von Bäumen, Hecken und Sträuchern zurück-
zuschneiden.
Die Grundstückseigentümer werden aufgefordert,
ab sofort der
Reinigungspflicht nachzukommen.
Egon Schommers, Ortsbürgermeister


Verbotswidriges Befahren gesperrter Wald- und Wirtschaftswege.

quad

Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass das Befahren der für den allgemeinen Verkehr gesperrten Wald- und Wirtschaftswege verboten ist,
sofern ein Befahren nicht durch Beschilderung zugelassen ist.
In letzter Zeit wurde vermehrt festgestellt,
dass sich insbesondere Quadfahrer und Jeepfahrer nicht an diese Verbote halten.
Verstöße können bei der Polizeiinspektion Daun zur Anzeige gebracht werden.
Verbandsgemeindeverwaltung- örtliche Ordnungsbehörde -


Frühjahr in Neroth

Fruehjahr in Neroth

 



Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen sind bis auf Weiteres

alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt.

Siehe Veranstaltungen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.